Der beste Forex-Roboter für Anfänger – Wie man die 5 besten Roboter für den Handel in 2021-2022 auswählt Montag, der 15. November 2021 – Posted in: Forex trading

Wir werden Ihnen beibringen, wie Sie selbst Forex-Roboter bewerten können und die die besten Roboter auswählen können, um sofort zu traden.

Ein Forex-Roboter ist ein programmierter, mathematischer Algorithmus für eine der verfügbaren Handelsplattformen, der es dem Händler ermöglicht, eine Handelsstrategie im vollautomatischen Modus zu verfolgen, ohne dass der Händler manuell eingreifen muss. Forex-Roboter können die Gewinne maximieren, indem sie eine große Anzahl von Handelsinstrumenten gleichzeitig analysieren.

Forex-Roboter – So funktionieren sie

Der Forex-Roboter analysiert die Notierungen jedes neuen Ticks und trifft die Entscheidung, den Auftrag zu öffnen, wenn die festgelegten Bedingungen erfüllt sind, oder genauer, sagt dem Roboter-Handelsalgorithmus, die Position zu öffnen. Die Einstiegsbedingungen können technische Indikatoren (z. B. MACD) oder die Überlagerung mehrerer Indikatoren (z. B. MA und Stochastic), das Auftreten eines bestimmten Musters auf dem Chart oder auch statistische Indikatoren sein. Die Einstiegsbedingungen können auch Signale von Nachrichtenanbietern für den mechanischen Handel (Handel mit Wirtschaftsnachrichten) oder schnelle Notierungen (Latenz Arbitrage) sein.

Sobald die Position eröffnet ist, kann der Roboter einen Stop-Loss und einen Gewinn für den Auftrag festlegen. Der Abschluss eines Signals kann entweder die Vorhersageebene, die Fußebene oder ähnliche Bedingungen sein, die wir schon in den Eröffnungsbedingungen genannt haben.

Ein wichtiger Teil vom Handelsroboter ist auch das Kapitalmanagementmodul, mit dem Sie die Größe des Lots nach einem bestimmten Algorithmus berechnen können, abhängig von der Höhe des Saldos und dem Risiko, das der Händler einzugehen bereit ist.

Vorteile und Nachteile beim Handel mit Forex-Robotern

Vorteile

  • Die Fähigkeit, mehrere Handelsinstrumente und Daten zu analysieren, was beim manuellen Handel aufgrund menschlicher Einschränkungen nicht möglich ist
  • Sofortige Entscheidungsfindung
  • Ausschluss der emotionalen Komponente
  • Die Möglichkeit, mehrere Roboter in einem Konto zu verwenden, wodurch die Rentabilität erhöht und die Risiken diversifiziert werden
  • Kann anhand historischer Daten optimiert und getestet werden
  • Kann bei Demo- und auch Echtgeld-Konten arbeiten

Nachteile

  • Hohe Kosten und zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit dem Kauf eines VPS1
  • Verfügbarkeit einer großen Anzahl von qualitativ minderwertigen, wenig effizienten und risikoreichen Robotern auf dem Markt

 

1- VPS – Virtual Private Server wird für den Einsatz im automatischen Handel für das Hosting von Handelsplattformen empfohlen. Die Verwendung von VPS für den Forex-Handel zum gleichen Zentrumsdatum erlaubt es, die Ausführungszeit von Aufträgen zu reduzieren und den negativen Slip zu verringern. Besonders wichtig ist die Verwendung von zuverlässigen VPS für den Forex-Handel, wenn Forex-Roboter mit Latenz-Arbitrage oder anderen Arten von Forex-Arbitrage und Nachrichtenhandel genutzt werden.

Bewertung von Forex-Robotern

Nachdem wir eine große Anzahl von Bewertungen von Forex-Robotern für 2021 analysiert haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass solche Bewertungen nicht objektiv sind und einen unerfahrenen Händler in die Irre führen können. Das kann zum Verlust von Geld und Enttäuschungen beim Handel auf dem Forex-Markt führen. Solche Bewertungen werden oft von den Herstellern von Forex-Robotern oder von Partnern erstellt, die eine Provision für die Verkäufe erhalten. Wir haben festgestellt, dass viele Forex-Roboter, die in den Top 10 der besten Forex-Roboter für den Handel ausgewählt wurden, im Jahr 2021 instabile Ergebnisse haben oder hochriskante Algorithmen verwenden. Aus diesem Grund möchten wir dem Händler einige Empfehlungen geben, um solche Bewertungen einzuschätzen und eine wohlüberlegte Entscheidung zu treffen. Diese soll auf dem erworbenen Wissen basieren und Emotionen und den Wunsch nach schneller Bereicherung ausschließen.

Kriterien für die Bewertung von Forex-Robotern

Kommen wir zu den Kriterien bei der Bewertung von Forex-Robotern an einem Beispiel-Roboter, welcher die ersten Plätze in einigen Top 10 hat, die wir im Internet gefunden haben. Ich erwähne den Namen MT4 EA nicht ausdrücklich, weil unsere Aufgabe darin besteht, dem Händler beizubringen, wie er die Bewertung selbst einschätzen kann, und nicht gegen andere Produkte zu werben. Statistiken sind verfügbar unter https://www.myfxbook.com/

forex robot statistic

  1. Monatlicher Gewinn (%) – Der normale monatliche Gewinn des Roboters sollte im Bereich von 10-30% liegen, mit einem maximalen Drawdown von 15%-20%
  2. Drawdown (%) – bei einem Drawdown von über 20% besteht das Risiko eines Verlusts
  3. Eigenkapital – Wachstum (rote Linie) und Eigenkapitalwachstum (gelbe Linie) – sollten praktisch gleich sein. Solche Einbrüche wie in Punkt 3 der Abbildung zeigen, dass der Berater den Drawdown aufgrund eines großen Stop-Loss oder einer Durchschnittsposition überreizt. Um unsere Theorie zu testen, muss geprüft werden, ob es gleichzeitig offene Aufträge für ein Handelsinstrument gibt.
  1. forex robot statement

Wir sehen, dass der Roboter eine Reihe von Aufträgen für ein Instrument eröffnet, was ziemlich riskant ist.

Eine eingehende Analyse nach Drawdown zeigt, dass der Berater fast gleichzeitig einige große Ausrutscher zu verzeichnen hatte. Das deutet darauf hin, dass die Arbeit unter verschiedenen Marktbedingungen gemischt ist.

forex robot drawndown

Dann analysieren wir den Gewinn nach Monaten

forex robot monthly

Der Forex-Roboter zeigte 2020 gute Ergebnisse, begann aber dann 2021 zu verlieren.

Zusätzliche Leistungsindikatoren von Forex-Robotern

forex robot deep stats

Gewinnfaktor – Der Gewinnfaktor ist definiert als der Bruttogewinn geteilt durch den Bruttoverlust (einschließlich Provisionen) für den gesamten Handelszeitraum. Diese Leistungskennzahl bezieht sich auf die Höhe des Gewinns pro Risikoeinheit, wobei Werte größer als eins auf ein profitables System hinweisen.

Standardabweichung – Die Standardabweichung ist eine Statistik, die die Streuung eines Datensatzes im Verhältnis zu seinem Mittelwert misst.

Sharp Ratio – wird verwendet, um Anlegern zu helfen, die Rendite einer Investition im Vergleich zu ihrem Risiko zu verstehen. Das Verhältnis ist die durchschnittliche Rendite, die pro Einheit Volatilität oder Gesamtrisiko über dem risikofreien Satz liegt. Die Volatilität ist ein Maß für die Kursschwankungen eines Vermögenswerts oder eines Portfolios.

Erwartung – Die Erwartung sagt Ihnen, was Sie bei jedem Handel erwarten können (Gewinn oder Verlust).

Standardabweichung – Die Standardabweichung ist ein statistisches Maß für die Volatilität. Sie zeigt, wie groß die Abweichung vom Mittelwert (Erwartung) ist.

Z-Score – Der Z-Score wird verwendet, um die Fähigkeit eines Handelssystems zu berechnen, Gewinne und Verluste in Serien zu generieren. Damit lässt sich feststellen, ob die erzeugten Serien ein zufälliges Muster aufweisen oder nicht. Wir suchen nach einem Z-Score, der größer als 1,96 oder kleiner als -1,96 ist (was einer Wahrscheinlichkeit von 95% oder besser entspricht, wie in der Tabelle unten dargestellt).

Funktionen zur Analyse von Robotern für den Arbitrage-Handel

Um die Software für den Arbitrage Handel zu bewerten, müssen Sie sicher sein, dass der Roboter die Transaktion nicht nach wenigen Millisekunden mit einem Gewinn von 1-2 Pips schließt, da solche Roboter schnell von einem Forex-Broker gesperrt werden. Die Transaktionen müssen auf einem anderen Konto oder zumindest auf demselben Konto ausgeführt werden.

Der Roboter sollte eine Simulation von manuellem Handel haben und gleichzeitig keinen Verlust der Ausführungszeit des Auftrags aufweisen.

Seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie für den Handel mit einer Arbitrage-Strategie Forex-Broker auswählen und oft wechseln müssen, aber das Ergebnis des Handels wird immer besser sein, als mit einem anderen Forex-Roboter. Ausführlicher haben wir die Feinheiten der Arbitrage in unserem Artikel ARBITRAGE HANDEL – EINE ULTIMATIVE ANLEITUNG beschrieben

Die besten Handelsplattformen für Forex-Roboter

Die beliebteste Plattform für den automatischen Handel ist das MT4-Terminal. Die Beliebtheit von MetaTrader kommt wegen der integrierten Programmiersprache mql4. Forex-Roboter für die MT4-Plattform werden MT4 Expert Advisors oder MT4 EA genannt. Außerdem verfügt die Plattform über einen integrierten Tester und Optimierer, der es ermöglicht, die Parameter des Forex-Roboters in einem bestimmten Bereich auf der Grundlage historischer Daten zu optimieren und die Expert Advisor zu testen, indem man ihre Stärken und Schwächen versteht.

Das zweitbeliebteste Terminal würde ich MT5 nennen, das dem MT4 in der Einfachheit der Schnittstelle unterlegen ist, aber in den Möglichkeiten der Optimierung und des Testens auf realen Ticks und der Verteilung der Optimierung zwischen Agenten überlegen ist. Agenten sind spezielle Dienste, die auf dem Computer installiert werden und Berechnungen durchführen. Es gibt lokale Agenten und Remote-Agenten.

Es gibt auch mehrere andere Plattformen für den automatischen Handel mit Forex-Robotern, die nach MT4 und MT5 am beliebtesten sind. Das wären cTrader, DukasCopy (jForex).

Wenn Sie auf einer höheren Ebene mit Forex-Brokern arbeiten möchten, indem Sie einen Server ausschließen, der es Ihnen ermöglicht, Ihren Handel zu manipulieren, dann können wir Ihnen das Programm FIX API Trader empfehlen. Es ermöglicht Ihnen, die MT4-Schnittstelle zu verwenden, aber Aufträge über das FIX API-Protokoll an die institutionelle Ebene zu senden.

Fazit

Sie können im Internet eine riesige Anzahl von Forex-Robotern finden und ihre Preise können von gratis bis zu mehreren tausend Euro reichen. Mit diesem Artikel möchte ich jedoch unerfahrenen Händlern raten, die Wirksamkeit von Forex-Robotern unabhängig zu bewerten, ohne sich auf die Meinungen anderer Leute und verschiedene Bestenlisten von Forex-Robotern zu verlassen. Eine Risikobewertung bei der Verwendung von Forex-Robotern hilft beim Devisenhandel

 

FAQ

Wer braucht einen Forex-Roboter?

Forex-Roboter können Anfängern helfen, ihren Handel zu systematisieren und Fehler zu vermeiden, die durch Emotionen und Unerfahrenheit verursacht werden.

Wie viel brauche ich, um den Handel mit einem Forex-Roboter zu starten?

Wenn Ihr Broker Ihnen erlaubt, mit einer minimalen Lotgröße von 0,01 zu handeln, dann ist für die meisten Forex-Roboter eine Einzahlung von 100€ ausreichend.

Brauche ich Erfahrung im Forex-Handel, um einen Forex-Roboter zu benutzen?

In den meisten Fällen bieten Unternehmen einen Support und helfen Ihnen bei der Installation und Konfiguration des Forex-Roboters. Aus diesem Grund sollten Sie Produkte für den Handel nur von bewährten Unternehmen mit gutem Ruf kaufen.

Wie schützt ein Forex-Roboter meine Investitionen?

WARNUNG VOR HOHEM RISIKO: Der Devisenhandel birgt ein hohes Risiko, das möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet ist. Die Hebelwirkung führt zu zusätzlichen Risiken und Verlusten. Bevor Sie sich für den Devisenhandel entscheiden, sollten Sie sorgfältig Ihre Anlageziele, Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz prüfen.

Wie viel kann ich mit einem Forex Expert Advisor verdienen?

Die meisten seriösen Forex-Roboter sind sehr effektiv und haben das Potenzial, einen durchschnittlichen Forex-Händler zu übertreffen. Obwohl es keine Garantie dafür gibt, wie viel Sie mit einem bestimmten Roboter verdienen können, hängt die Rendite zu einem großen Teil von Ihren Handelseinstellungen ab. Um eine maximale Rentabilität zu erzielen, sollten Sie die empfohlenen Standardeinstellungen beibehalten.

Funktionieren Forex-Roboter?

Forex-Roboter können sehr effektiv sein, wenn es darum geht, technische Setups zu erkennen und gewinnbringend auf dem Forex-Markt zu handeln. Achten Sie darauf, die historische Gewinnrate und die Gewinn- und Verlustbilanz von Forex-Robotern zu überprüfen..

Welcher Forex-Roboter ist am besten?

Am effektivsten sind Forex-Roboter für den Arbitrage Handel.

 

Autor: Boris Fesenko

Zuletzt aktualisiert: 12. November 2021

Boris Fesenko – CEO von BJF Trading Group Inc, Ontario, Kanada https://bjftradinggroup.com ist ein Spezialist für die Entwicklung von automatischen Systemen für den Handel auf dem Devisenmarkt und für Kryptowährungen. Seit 2000 hat das Team der BJF Trading Group, bestehend aus Händlern, Mathematikern und Programmierern, über 5.000 Roboter und Indikatoren entwickelt. Boris hat einen Master-Abschluss in Elektrotechnik und einen Master-Abschluss in Programmierung.